Archiv der Kategorie: Buchregal

Buchempfehlung: Textile Kostbarkeiten

Wer die textilen Arbeiten von Judith Mundwiler kennt, weiß wie fein, fast grazil diese sind, weil Judith die Materialien immer mit durch-scheinenden Stoffen kombiniert.
Und genau diese Leichtigkeit ist auch in diesem kleinformatigen Bildband erkennbar. Wunderschöne Arbeiten sind gekonnt in Szene gesetzt, jede Seite ein Augenschmaus.
Obwohl ich dieses Buch als etwas überteuert empfinde, gehört es in jede Bibliothek eines Liebhabers der textilen Kunst.

Buchempfehlung: Art Quilts Vol. 2

Dieser Bildband / Katalog folgt dem sehr beliebten „Masters: Art Quilts“, der meistverkaufte Titel in der“Masters“-Serie. Es verfügt über jeweils über 12 Arbeiten von 40 international bekannten TextilkünstlerInnen, welche aus den USA, Australien, Frankreich, England und Russland kommen.
Der Katalog umfasst die führenden Trends in der textilen Kunstszene sowie deren Techniken, Materialien, Stile und Themen wie Porträts, Natur, Abstraktion, Realismus und politische Kommentare.
Dieser Bildband / Katalog wurde von Martha Sielmann, eine erbitterte Verfechterin für die textile Kunst, Geschäftsführerin der Studio Art Quilt Associates zusammengestellt.. Frau Sielmann schrieb eine Einführung zu jedem Kapitel (KünstlerIn) und kommentierte die Werke der Künstler und deren Inspirationen.

Dieser  Bildband / Katalog ist sehr zu empfehlen. Für Jeden, der sich für diese Kunstform interessiert,ist es ein unbedingtes „MUST HAVE“!

Buchempfehlung: 500 Art Quilts

Großes Lob von den Medien für diesen Bildband / Katalog „500 Art Quilts“ von Ray Hemachandra und Karey Bresenhan: „Diese Sammlung von beeindruckenden zeitgenössischen Art Quilts ist sowohl visuell als auch konzeptuell spannend. JurorKarey Bresenhan, der Präsident des Quilts, Inc. und Direktor des Internationalen Quilt-Festivals bietet eine gut durchdachte Einführung, die die Geschichte des Art Quilts wiederspiegelt. Die Werks selbst repräsentieren die Vielfalt des Mediums und die Vielzahl von Ansätzen, die mit diesem Werkstoff ergriffen werden können. Viele Quilts zeigen die schönsten Beispiele von Oberflächen-Design, während andere Arbeiten hervorragende Hand-und Maschinenarbeiten zeigen. Einer der bewegensten Aspekte der gezeigten Arbeiten ist die Vielfalt von Themen: Porträts, Landschaften, Stadtansichten, Abstrakte und vieles mehr wecken eine Vielzahl von Gefühlen und sind ein Beleg für die unbegrenzten Möglichkeiten der textilen Gestaltung.

Ich kann den Katalog bzw. Bildband sehr empfehlen.