Interpretation TAI 5

Renate gibt vor: ich bewahre kleine Schätze darin auf, deren Bedeutung längst verblaßt ist
Für mich sehr schwierig, denn ich habe mich vor kurzem „entmüllt“, weil ich zuviel in den Ecken liegen hatte; zu viele Schätze. Ich habe sie sehr gerne an meine Töchter weitergegeben weil ich weiß, dass ich jederzeit diese bei ihnen betrachten kann.
Erinnerungen sind meine Schätze und mein Schatzkästchen . Es gibt unendlich viele Erinnerungen, aber eine ist mir sehr wichtig geworden: 5:00 Uhr morgens auf den Dünen von Sylt, die Morgensonne mit ihren gelb-organgen Strahlen im Rücken, die sich auf den leicht wiegenden Wellen widerspiegeln. Wattläufer rennen um die Wette bei ihrer Suche nach dem besten Wurm. Leise hört man die sanften Wellen – sonst Stille; Frieden, große Zufriedenheit – Glück!
Solche Augenblicke wünsche ich euch!